• +41 78 866 40 07
  • info@euseca.ch
Dauer:
4 Tage
Preis:
850

Methoden

  • Der Kurs besteht aus: Theorie (Klassenzimmer) und Praxis auf dem Feld
  • Der Kurs endet mit: Praktische Beurteilungen (Fertigkeitstests), Formative Beurteilungen, Theoretische Beurteilungen (Multiple-Choice-Fragen)

Themen

  • Die Prinzipien der TCCC verstehen.
  • Die Prinzipien der Erstversorgung in der präklinischen Versorgung kennen.
  • In der Lage sein, die Gefahren von Verletzungen durch Strassenverkehrsunfälle, Schiessunfälle und gewalttätige Übergriffe korrekt zu beurteilen und angemessen zu reagieren.
  • In der Lage sein, einen Massenunfall und eine Triage zu beurteilen.
  • Die Phasen der TCCC kennen: Versorgung unter Beschuss, taktische Feldpflege, taktische Evakuierung.
  • Die Prinzipien des Transports/Evakuierung von Verletzten kennen.
  • Kenntnis der Prinzipien, die für eine effektive und sichere Anwendung des MARCHE-Protokolls erforderlich sind.
  • In der Lage sein, eine massive Blutung eines Unfallopfers zu erkennen und zu behandeln.
  • Die Atemwege eines Unfallopfers beurteilen und managen zu können, einschliesslich Handmanöver und chirurgischer Eingriffe.
  • In der Lage sein, ein Unfallopfer mit lebensbedrohlichen Brustverletzungen zu erkennen und zu behandeln, einschliesslich Nadeldekompression und Brustversiegelung.
  • In der Lage sein, den Kreislauf eines Unfallopfers zu beurteilen und zu managen und einen Flüssigkeitsersatz (I.V & I.O.) durchzuführen.
  • In der Lage sein, die Unterkühlung / Hyperthermie eines Unfallopfers zu beurteilen und zu behandeln.
  • In der Lage sein, das Trauma eines Unfallopfers zu beurteilen und zu behandeln: Frakturen, Dislokationen, Verbrennungen, Kopftrauma, Bauchtrauma und andere Verletzungen.
  • Wissen, wie man mit einem Unfallopfer im Dunkeln umgeht.
  • In der Lage sein, ein Unfallopfer mit Umwelterkrankungen zu erkennen und zu behandeln.
  • In der Lage sein, ein Unfallopfer mit nuklearen, biologischen und chemischen Verletzungen zu erkennen und zu behandeln.
  • In der Lage sein, ein Unfallopfer auf die Evakuierung vorzubereiten.
Preis:
850
Im Preis inbegriffen: Übernachtung, Mahlzeiten während des gesamten Trainings und ESA-Equipment, Abschlusszertifikat. Keine Reisekosten sind inkludiert.
Kursinfo

Intensiver 4-tägiger Kurs, mit täglichem Training von 8 bis 22 Uhr, gehalten von ESA-Ausbildern, die auf die Themen des Kurses spezialisiert sind. Der Kurs richtet sich an professionelle Personen, Sicherheitspersonal, Teilnehmer von CPO-Kursen, Mitglieder von LE-Einheiten und alle anderen, die mit Waffen arbeiten, insbesondere im Kampf.

Die medizinische Ausrüstung und der Zugang zu professioneller Notfallversorgung ist im Gefechtsfeld begrenzt. Die Probleme in dem Gefechtsfeld sind statistisch gesehen mit Schuss- oder Sprengwunden verbunden.

Kommende Kurse
There are no up-coming events

Akkreditiert von

pearson bteccity guildshighfieldqaicocanaemt